• Andreas Vick

Urlaub in der Küche


Bei meiner Meisterprüfung musste ich unter anderem auch eine Rezeptmappe gestalten. Aus dieser Mappe wurden vom Prüfungsausschuss zwei Rezepturen ausgewählt, die vom Prüfling hergestellt werden mussten. Bei der Erarbeitung der Rezepturen war es mir sehr wichtig, auch eine Story zu finden, in die ich die Rezepte einarbeiten konnte. Ich entschied mich dafür, das Thema Urlaub und Reisen als Handlungsrahmen für meine Rezeptmappe zu verwenden. Zum einen sind für mich gutes Essen und Urlaub untrennbar miteinander verbunden. Zum anderen ist gutes Essen für mich aber auch schon immer fast so erholsam wie ein Kurzurlaub. Umso erschreckender ist jedoch die Esskultur, die sich in unserer terminorientierten und abgabefristoptimierten Zeit etabliert hat. Hier mein Vorwort für meine Meisterprüfungsrezeptmappe, vielleicht dient sie ja für einige als Inspiration und Anregung.

Liebe Grüße Andreas Vick

PS: Wer möchte kann mich gerne anschreiben, die Rezepte in der Mappe teile ich sehr gerne.

598 Ansichten